DOMETIC

EPS Gleichrichter 230 V auf 25 V / 100 W

Bildposition zurücksetzen
Schließen
Zurück
Art.-Nr. 44404
13 St. am Lager
SVB Preis: 81,95 €
Sie sparen: 15%
96,00 €
Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
St.
81,95 € Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
Kaufen
Art.-Nr.
44404
EAN / Produktcode
4015704252767
Modell-Nr.
9600000440
Bezeichnung
Gleichrichter EPS-100W
Innerhalb von 1 Std 19 Min bestellen, Versand heute!
 

Produktbeschreibung

Gleichrichter für den problemlosen Anschluss von 24 V Kühlschränken / Kühlboxen an das 230 V Netz. Bei vorhandener 230 V Wechselspannung trennt der Gleichrichter das Kühlgerät automatisch vom Bordnetz, erzeugt 24 V Gleichspannung und versorgt damit Kühlschrank oder Kühlbox. Geeignet für Kühlschränke / Kühlboxen mit automatischer 12 / 24 V Umschaltung, bis max. 100 W Leistungsaufnahme.
  • Eingangsspannung / -strom: 230 V (180 - 264 V) AC, 50 Hz, 1,2 A
  • Ausgangsspannung / -strom: 25 V DC, 4 A
  • Ausgangsspitzenstrom: 12 A für 0,3s
  • Dauerausgangsleistung: 100 Watt
  • Betriebstemperaturbereich: 0°C bis +40°C
  • Sicherung: 4 A träge
  • Abmessungen (B x H x T): 115 x 65 x 185 mm
  • Gewicht: 0,7 kg

Dokumente

multi-flag Anleitung
PDF, 1,77 MB

Das sagen andere SVB Kunden

Zu 100% echte Bewertungen
Klaus B.
Flagge von Deutschland
Schnelle Lieferung gerne wieder.
Harald P.
Flagge von Deutschland
Schnelle Lieferung gerne wieder.
Henning C.
Flagge von Deutschland
Alles gut
Gute Ware, schnelle Lieferung
Alle Bewertungen anzeigen

Produkt bewerten

Wie bewerten Sie dieses Produkt?
Enttäuscht
Entspricht nicht meinen Erwartungen
Schlecht
Einige Erwartungen wurden erfüllt
OK
Erfüllt meine Erwartungen gerade noch
Gut
Erfüllt meine Erwartungen mehrheitlich
Ausgezeichnet
Erfüllt meine Erwartungen voll und ganz
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

  • Mehr "Kunden fragen Kunden" verfügbar in den folgenden Sprachen :
  • Flagge von English

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Reinhard L.
Reinhard L. fragte
am 09.04.2019
Flagge von Deutsch Ich hatte meinen Kompressor auf meinem Boot bislang nur über die Bord-Batterie betrieben. Der Strom kommt von der Batterie zur Schalttafel und dann zur Betterie. Jezt habe ich mir den EPS - 100 W Gleichrichter besorgt, damit ich den Kompressor auch über Landstrom direkt betreiben kann. Ich der Anleitung ist beschrieben, dass ich auch die Batterie an dem Gleichrichter anschließen muss. Wozu soll das sein? Kann ich dazu denn das 12 Kabel nehmen, welches ja bereits von der Batterie über die Schalttafel direkt zum Kompressor geht? Oder benötigt der Gleichrichter immer Strom von der Batterie. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Reinhard Lappe
Antworten:
Benutzerbild von Reinhard L.
Reinhard L. antwortete
am 09.04.2019
Hallo zusammen, die Frage hat sich erledigt. Nach kurzem Googeln ist mir mein Denkfehler aufgefallen.
Benutzerbild von W P.
W P. antwortete
am 11.04.2019
Auch wenn sich die Frage bereits erledigt hat, hier trotzdem eine kurze Info für alle Interessierten. Der Batterieanschluss des EPS muss nicht zwingend genutzt werden. Er erlaubt jedoch die sehr komfortable Nutzung eines Kühlschranks bzw. einer Kühlbox in Form einer Netzvorrangschaltung. Und das funktioniert so: Im Normalfall wird das Kühlgerät von der Batterie kommend über den EPS mit der 12- oder 24 Volt DC Batteriespannung versorgt. Sobald der EPS mit 230 V AC Landstrom verbunden wird, trennt er die Batterie vom Kühlgerät, erzeugt intern eine 24 V Gleichspannung und versorgt damit das Kühlgerät. Das Kühlgerät bleibt also ständig am EPS angeschlossen. Egal ob Batterie- oder Netzbetrieb, es ist kein Umklemmen oder Umstecken erforderlich. Wer aufmerksam gelesen hat, sollte über die 12- bzw. 24 Volt gestolpert sein. Der EPS arbeitet mit 12- oder 24 Volt Batteriespannung, erzeugt bei Netzanschluss allerdings nur 24 Volt. Das bedeutet, dass das angeschlossene Kühlgerät 12- ODER 24 V Betriebsspannung akzeptieren bzw. automatisch auf die entsprechende Betriebsspannung umschalten muss. Es gibt ältere Kühlgeräte, die ausschließlich nur mit 12 V betrieben werden können. Diese dürfen nicht zusammen mit dem EPS betrieben werden. Für reine 12 V Kühlgeräte stehen die Gleichrichter #40239# oder #61031# zur Verfügung. Diese sind allerdings ohne Netzvorrangschaltung.
Benutzerbild von Christian T.
Christian T. antwortete
am 12.05.2019
Guten Morgen, danke für die Info. Gestern wollte ich das Gerät anschliessen und stolperte genau über diese Fragen. Danke !
Frage:
Benutzerbild von DasBe B.
DasBe B. fragte
am 29.08.2019
Flagge von Deutsch Hallo, ich habe den Kühlschrank Waeco (Dometic) CR50. In der Betriebsanleitung ist als Gleichrichter der MPS 35 genannt, um den Kühlschrank auch mit 230V zu betreiben. Meine Frage: Kann ich auch den EPS-100 nehmen? In beiden Bedienungsanleitungen wird die Verwendung für den gleichen Kompressor genannt (BD35F). Die Unterschiede scheinen im Wesentlichen nur in den Stromstärken und Absicherungen zu sein. Die Funktion und Ausgangsleistung von 100W erfüllen jedoch beide. Gruß Richard
Antworten:
SVB Expertenbild
Andreas K. antwortete
am 30.08.2019
Top-Antwort
Hallo Richard, ja Sie können auch den EPS100 verwenden. Dieser kann aber nur mit 230 Volt betrieben werden. Der MPS35 hat eine Eingangsspannung von 110-230 Volt. Falls der Landanschluss stabil ist bekommt man keine Probleme, ansonsten sollte man auf den MPS35 zurück greifen
Benutzerbild von W P.
W P. antwortete
am 05.09.2019
Top-Antwort
Der MPS35 hat bei uns die Artikel-Nr. 41051. Eine weitere, weltweit einsetzbare und bis zu 6 A (150 W) belastbare Variante ist der MPS50, Art.-Nr. 44426.