BLUE SEA

Automatisches Laderelais 12 V / 24 V / 120 A

10 St. am Lager
SVB Preis: 132,95 €
Sie sparen: 9%
146,37 €
Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
St.
132,95 € Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
Kaufen
Art.-Nr.
20114
EAN / Produktcode
00632085076108
Modell-Nr.
7610
Bezeichnung
Automatisches Laderelais 120A

Produktbeschreibung

Dieses Laderelais verbindet während des Ladevorganges Batterien automatisch und trennt sie beim Entladen und beim Starten. Die automatische Schaltfunktion kann über einen Steuereingang (6,3 mm Flachsteck-Kontakt) mittels einer PLUS-Spannung (z.B. vom Anlasser) blockiert werden. Ihre empfindliche Bordelektronik wird durch die kurzzeitige Trennung während des Motorstarts geschützt. Das wasserdichte Gehäuse (IP67) besitzt eine Anzeige-LED, die den aktuellen Status durch Dauerlicht oder Blinken anzeigt (siehe unten). Die Elektronik des Relais benötigt eine MINUS-Verbindung (1,5 mm² Leitung auf den 6,3 mm Flachsteck-Kontakt).
ACR 120: Ein 6,3 mm Flachsteck-Kontakt ermöglicht den Anschluss einer optionalen Kontroll-LED.
Anschlüsse 3/8"-16 (10 mm), 15,8 Nm (140 in-lbs), 6,3 mm Flachsteckkontakte für MINUS, externen Steuereingang und optionale LED-Betriebsanzeige. Multivolt 12/24 V, Ruhestromaufnahme (offene Kontakte) ca. 15 mA, in Betrieb (geschlossene Kontakte) ca. 150 mA, max. Kabelquerschnitt: 50 mm². Dauerlast: 120 A. Abmessungen: 99 x 89 x 47 mm.

LED-Anzeige Status
ständig an Die Relaiskontakte sind geschlossen,
die Batterien sind miteinander verbunden, der Ladevorgang läuft.
aus Die Relaiskontakte sind offen,
die Batterien sind getrennt, keine Ladespannung vorhanden.
langsames Blinken Die Relaiskontakte sind offen,
die Batterien wurden über optionalen Steuereingang (ACR 120) getrennt.
schnelles Blinken Die Relaiskontakte sind offen,
die Batterien wurden getrennt, eine oder beide Batterien sind unter 9.5 V (bzw. 19V beim 24V Bordnetz).


Wichtige Hinweise aus der Praxis - Häufig erhalten wir Anfragen mit dem Hintergrund, dass das Laderelais nicht schaltet.
Bitte beachten Sie dazu die folgenden Punkte!

  • Dieses Laderelais detektiert an beiden Anschlüssen das Vorhandensein einer Batterie- bzw. einer Ladespannung. Es kann daher nicht als "einfaches" Trennrelais eingesetzt werden.
  • D. h. dieses Laderelais schaltet nur, wenn AN BEIDEN ANSCHLÜSSEN eine ausreichend hohe Batterie- oder Ladespannung vorhanden ist. - AN BEIDEN ANSCHLÜSSEN !!!
  • Daher werden tiefentladene Batterien nicht akzeptiert. Die Batteriespannung muss > 10 (20)*V sein!
  • Das Laderelais arbeitet im 12V Bordnetz auch als Überspannungsschutz. Bei Ladespannungen > 16 V bleibt das Relais ausgeschaltet - die Batterien werden nicht miteinander verbunden.
  • Dieses Laderelais schaltet / trennt die Batterien nicht sofort, sondern ARBEITET ZEITVERZÖGERT !!!
    Die Zeitverzögerung ist abhängig von der Höhe der Ladespannung, siehe folgende Tabelle.

Schaltfunktion Zeitverzögerung DC-Ladespannung (12-/ 24V-Bordnetz)
Kontakte geschlossen 30 Sek. 13. V 27.2 V
2 Min. 13.0 V 26.0 V
Kontakte offen 10 Sek. 12.35 V 24.7 V
30 Sek. 12.75 V 25.5 V
Überspannungsschutz 16.0 V 32.0 V
Unterspannungsabschaltung 9.5 V 19.0 V
Unterspannungs-Reset 10.0 V 20.0 V


Hinweis
Dieses Laderelais ist für den Einsatz in Bordnetzen mit Bleisäure-Batterietypen (auch AGM und Gel) konzipiert.

Es überwacht Spannungspegel, die auf Bleisäure-Batterietypen abgestimmt sind und schaltet bei bestimmten Schwellwerten automatisch ein oder aus.
Von der Nutzung dieses Relais in Verbindung mit LiFe(Y)PO4-Batterien raten wir dringend ab, da die höhere Nennspannung bzw. der höhere Arbeitsspannungsbereich von Lithium-Batterien nicht mit den auf Bleisäuretypen ausgelgten Schwellwerten kompatibel ist.

Dokumente

de-flag Anleitung
PDF, 177,77 KB
Art.-Nr.: 20114
en-flag Anleitung
PDF, 1,07 MB

Das sagen andere SVB Kunden

Zu 100% echte Bewertungen
Wolfgang G.
Flagge von Deutschland
top Qualität
Fergus G.
Flagge von Deutschland
Great piece of kit. I had used a VSR before (not Blue Sea) but not with the disconnect on start. The disconnect function is a must. If you do not have the disconnect function there is a big danger of melting the system and causing a fire.
Sven T.
Flagge von Deutschland
Beste Qualität und Funktion
Ich habe an meinem Hobby LKW die Starterbatterie und Zusatzbatterie wie bei einem Wohnmobil zusammengeschlossen. Das Gerät funktioniert tadellos wie beschrieben und wie übrigens alles was man von svb bekommt. Hier wird Ehrlichkeit noch gro0geschrieben.
Alle Bewertungen anzeigen

Produkt bewerten

Wie bewerten Sie dieses Produkt?
Enttäuscht
Entspricht nicht meinen Erwartungen
Schlecht
Einige Erwartungen wurden erfüllt
OK
Erfüllt meine Erwartungen gerade noch
Gut
Erfüllt meine Erwartungen mehrheitlich
Ausgezeichnet
Erfüllt meine Erwartungen voll und ganz
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

  • Mehr "Kunden fragen Kunden" verfügbar in den folgenden Sprachen :
  • Flagge von Français

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Matthias A.
Matthias A. fragte
am 13.06.2019
Flagge von Deutsch Zwei Fragen zur Installation: In den Zuleitungen von den Pluspolen der Batterien zum Trennrelais sind in der Anschlusszeichnung Sicherungen vorgesehen. Welche Ampere-Stärke sollten diese haben? Wie groß muss der Leitungsquerschnitt der Zuleitungen über die Sicherungen zu den Batterien sein ? Danke und liebe Grüße! Matthias
Antworten:
Benutzerbild von Oliver K.
Oliver K. antwortete
am 13.06.2019
Ich habe 25 mm Kabel verwendet und mit 100 A abgesichert. Bisher gab es keine Probleme.
Benutzerbild von Matthias A.
Matthias A. antwortete
am 13.06.2019
Lieber Oliver, Danke! Das hilft mir weiter! Sollte es jemand geben, der sagen kann, wie man das fachmännisch berechnen kann, dann würde mich das einfach noch zum stillen des Wissensdurstes interessieren. Matthias
Benutzerbild von Oliver K.
Oliver K. antwortete
am 13.06.2019
https://klabauterkiste.de/bordelektrik/kabelquerschnitt-berechnen/
Benutzerbild von Matthias A.
Matthias A. antwortete
am 13.06.2019
Danke! Und herzliche Grüße!