Art.-Nr.
48522
EAN / Produktcode
4011334240112
Modell-Nr.
936562509
Bezeichnung
Berker - Wippschalter INTEGRO FLOW / Aus/Wechsel
Farbe
polarweiß, glänzend

Produktbeschreibung

BERKER Wippschalter der Serie INTEGRO FLOW mit den Funktionen: Aus/Wechsel, mit 3 Schraubklemmen. Einsetzbar als Ein/Aus-, Um- oder Wechselschalter. Polarweiß, glänzend.

Hinweis
Zum Aufbau einer Wechselschaltung benötigen Sie 2 von diesen Schaltern.

Das sagen andere SVB Kunden

Zu 100% echte Bewertungen
Wolfram R.
Flagge von Deutschland Verifizierter Kauf
Wunderbar! Berker eben!
Durchdacht, robust und immer etwas anders!

Produkt bewerten

Wie bewerten Sie dieses Produkt?
Enttäuscht
Entspricht nicht meinen Erwartungen
Schlecht
Einige Erwartungen wurden erfüllt
OK
Erfüllt meine Erwartungen gerade noch
Gut
Erfüllt meine Erwartungen mehrheitlich
Ausgezeichnet
Erfüllt meine Erwartungen voll und ganz
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

  • Mehr "Kunden fragen Kunden" verfügbar in den folgenden Sprachen :
  • Flagge von Français

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Franciscus Z.
Franciscus Z. fragte
am 21.12.2018
Flagge von Deutsch Wieviele Amp kann ich damit maximal schalten bei 12V?
Antwort:
Benutzerbild von Try W.
Try W. antwortete
am 27.12.2018
Gegenfrage: Wieviel Ampere sollen geschaltet werden? Häufig gibt es zum zulässigen DC-Schaltstrom von den Herstellern keine Angabe. Bei Berker ist der zulässige AC-Schaltstrom angegeben mit max. 16 AX bei 230 V AC Nennspannung. Es kursiert eine "pi mal Daumen"-Regel: Der DC-Schaltstrom darf max. 75% des AC-Schaltstroms betragen und die zu schaltende DC-Spannung muss < / = 50 % der AC Spannung sein. Daraus ergibt sich hier max. 12 A im Fahrzeug-DC-Bordnetz. Wichtig zu wissen: Bei zu großen Strömen werden die Kontakte durch Abreißfunken verzundern. Der normalerweise sehr geringe Widerstand des geschlossenen Kontaktes kann dadurch stark ansteigen, was zur Erwärmung, schlimmstenfalls zur Überhitzung des Schalters führen könnte.