AMEC

AIS Transponder CAMINO-108S / integr. Splitter / GPS-Patch-Antenne

Bildposition zurücksetzen
Schließen
Zurück
Art.-Nr. 95564
Am Lager
SVB Preis: 659,95 €
Sie sparen: 18%
803,25 €
Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
St.
659,95 € Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.

Jetzt Hinzufügen

Ungültiger Wert

Kaufen
Verfügbare Varianten:
Art.-Nr.
95564
EAN / Produktcode
4713095730436
Modell-Nr.
CAMINO-108S
Bezeichnung
Amec - AIS Transponder CAMINO-108S mit GPS-Patch-Antenne
Kommunikationsart
Sender/Empfänger
Integrierter VHF-Splitter
Ja
SOTDMA fähig
Nein
Klasse
Class B
WiFi
Nein
GPS
Ja
NMEA0183
Ja
NMEA2000
Ja
SD-Kartenslot
Nein
USB
Ja
ARC approved
Ja, vorgeschrieben

Produktbeschreibung

Die Geräte der CAMINO-108 Serie sind die neue Generation der AIS-B Sender/Empfänger. In einem kompakten Gehäuse finden Sie optimierte Empfangs- und Sendeleistung mit BSH und CE-Zertifikat. Der Zweikanal-Empfänger ermöglicht die Überwachung aller AIS Signale, wie Class A (Berufsschifffahrt), Class B, AtoN und SART. Die Ausstattung mit NMEA2000-, NMEA0183- und USB-Anschluss stellt die Verbindung mit Kartenplottern und PC's her. 

Ausgestattet mit einem internen Splitter, erlaubt der Camino-108S die Nutzung der vorhandenen UKW-Antenne. Dies macht den nachträglichen Einbau des AIS-Transponders besonders einfach. Das vorhandene Funkgerät wird statt an die UKW-Antenne direkt an den Camino angeschlossen. Der Splitter sorgt dafür, dass die Geräte immer über ausreichend Sendeleistung verfügen.
 
  • NMEA2000, NMEA0183, USB-Schnittstelle
  • Leistungsstarker, integrierter Splitter
  • Integriertes GPS-Modul mit externer GPS-Patch-Antenne mit 3 m Anschlusskabel
  • AIS-Signal-Senden abschaltbar (mit optionaler TX-Off Box, Art.95544)
  • 12/24 V Betriebsspannung
  • Abm.: 159 x 88 x 46 mm
  • Inkl. Konfigurationssoftware
  • inklusive GPS Patchantenne (Kabellänge 3 Meter)
  • Mit CE-Zulassung
  • Über die USB Schnittstelle kann der Transponder an einen PC angeschlossen werden (mobile Endgeäte werden über die USB Schnittstelle nicht unterstützt)

Einbau-Tutorial AMEC Camino 108S

Hier finden Sie die aktuelle Software zur Programmierung Ihres AMEC Gerätes.


Modellvergleich:

Modell Integrierter Splitter SOTDMA Sendeleistung Integriertes WiFi
B600     5 Watt  
B600S     5 Watt  
B600W     5 Watt  
Camino 108     2 Watt  
Camino 108S     2 Watt  
Camino 108W     2 Watt  

Dokumente

de-flag
Anleitung
PDF, 4,68 MB
en-flag
Zertifikat
PDF, 122,14 KB
en-flag
Datenblatt
PDF, 1,17 MB
en-flag
Anleitung
PDF, 2,17 MB

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

  • Mehr "Kunden fragen Kunden" verfügbar in den folgenden Sprachen :
  • Italiano
  • Français
  • Español
  • English

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Ralf R.
Ralf R. fragte
am 03.04.2019
Deutsch
Habe den AIS Transponder Camino 108S und möchte den in mein NMEA2000 Netzwerk integrieren. Muss ich da noch zusätzlich eine 12V Spannung über das PWR Datenkabel anlegen? Normalerweise wird ja die 12V Spannung über das NMEA2000 Netzwerk verteilt.
Antwort:
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 12.04.2019
Hallo Ralf. Alle an ein NMEA2000-Netzwerk angeschlossenen Teilnehmer, sind immer über ihre eigene Stromversorgungsleitung separat an 12V anzuschließen. Die 12V des Netzwerkbusses dienen lediglich der Versorgung des NMEA2000 und sind nicht für eine Fremdversorgung der angeschlossenen Teilnehmer vorgesehen
Frage:
Benutzerbild von Matthias B.
Matthias B. fragte
am 01.07.2019
Deutsch
Hallo, ich habe ein Camino 108s AIS und möchte dieses mit einem Raymarine A65 Multifunktionsgerät verbinden. Ein Seatalkng Netzwerk besteht bereits. Ist das mit einem Adapterkabel möglich? Das Mfd hat kein NMEA 0183. Vielen Dank im Vorraus :-) Matthias
Antwort:
Benutzerbild von N       G.
N G. antwortete
am 02.07.2019
Hallo Matthias, ich habe mir den Raymarin Adapter (Seatalk auf NMEA2000) und den Konverter NMEA 2000-0183 von Altekmarine besorgt. Das funktioniert einwandfrei. VG Nikolaus
Frage:
Benutzerbild von Marco L.
Marco L. fragte
am 12.07.2019
Deutsch
Hallo, ich habe ein Lowrance Link8 und ein Simrad GO9 verbaut und eine Funkantenne. Frage zu der GPS Patch Antenne, ist es egal wie rum die verbaut wird? Ich wollte sie von innen unter die Halbkajüte unters Dach kleben. Komme nicht auf einen Abstand von 3m zur Funkantenne.
Antworten:
Benutzerbild von Jürgen K.
Jürgen K. antwortete
am 14.07.2019
Hallo Marco, ich habe die GPS Antenne des AIS Transponders ebenfalls innen unter das Lauffläche (GFK) geklebt. Es funktioniert hervorragend. Grüße Jürgen
Benutzerbild von Christoph A.
Christoph A. antwortete
am 15.07.2019
Hallo Marco, ich habe die GPS Antenne für meinen Transponder an die Bordwand innen geklebt... Funktioniert bestens. Gruß Christoph
Frage:
Benutzerbild von N       G.
N G. fragte
am 16.08.2019
Deutsch
Hallo, ich habe seit 4 Wochen einen Amec Camino 108s in Betrieb. Seit ich vor 14 Tage Amrum verlassen habe und Richtung List und Thyborön gesegelt bin , konnte ich keine AIS-Daten zu meinem Schiff bei MarineTraffic mehr finden. Nun bin ich wieder in der Kieler Förde und hier scheint das Teil auch nicht mehr zu senden. Wie werde ich das Teil nun wieder los ? Und wie setzt man die MMSI zurück? AIS-Daten von anderen Schiffen werden im Umkreis von >15 so ohne Probleme empfangen. VG Nikolaus
Antworten:
Benutzerbild von Christoph A.
Christoph A. antwortete
am 19.08.2019
Hallo Nikolaus, ich habe das selbe Produkt seit Anfang Juni in Betrieb und keine Probleme damit. In der Deutschen Bucht gibt es Bereiche, da ist auf Marine Traffic keine verläßliche Position zu sehen. Dazu gehört der Bereich von Borkum bis fast Cuxhaven, es sei denn Du kommst in die Nähe von Helgoland, dann bist Du wieder zu sehen. Ebenfalls gilt das für die Nordfriesischen Inseln bis kurz vor Esbjerg DK. Mein Sohn(selber Transponder auch seit kurzem im Einsatz ) hat das gleiche Phänomen wie Du und war in der Region bis Esbjerg auch unterwegs. Er war in den von mir genannten Bereichen auch nicht verläßlich zu sehen. Dann, nach einem Gewittersturm im Ijsselmeer, kurz vor der Oranjesluis, gab es keine Position mehr. Wahrscheinlich hat sich seine GPS Antenne gelöst oder liefert keine verlässliche Position mehr. Wir werden das kommendes Wochenende überprüfen und dich auf dem Laufenden halten. Das Schiff meines Sohnes ist Free Willy und meines ist Lazy Elch. Zur MMSI, die kann meines Wissens nur einmal eingegeben werden, und wenn überhaupt, nur Werksseitig zurückgesetzt werden. Gruß Christoph
Benutzerbild von Christian R.
Christian R. antwortete
am 02.09.2019
Einfach mal beim Bootsnachbarn auf den Plotter mit AIS schauen, ob Dein Schiff zu sehen ist. Marinetraffic ist nicht überall mit Empfangsstationen dicht vertreten. Bei neuer Inbetriebnahme dauert es auch etwas, bis Dein Boot in Marinetraffic auftaucht. Gruß Christian
Frage:
Benutzerbild von Uli E.
Uli E. fragte
am 02.09.2019
Deutsch
Hallo SVB-Team, lässt sich der AIS Transponder Camino 108S über die USB-Schnittstelle zusätzlich WLan-fähig (USB-Dongle) machen? VG Uli
Antwort:
Benutzerbild von Christian R.
Christian R. antwortete
am 02.09.2019
Nein, das geht nicht. Bitte keine Wunder erwarten und die Version mit WLAN verwenden. Gruß Christian
Frage:
Benutzerbild von Jürgen F.
Jürgen F. fragte
am 30.11.2019
Deutsch
Als Langzeitsegler möchte ich mir einen AIS Transponder zulegen. Da mein altes VHF-Sprechfunkzeugnis Digitalfunk nicht beinhaltet, habe ich die DSC-Funktion bei meinem Funkgerät deaktivieren lassen, somit habe ich dafür keine MMSI-Nummer. Habe bei meiner Recherche festgestellt, dass einige Gerätetypen ohne diese Eingabe nicht funktionieren. Bedarf es bei der Programmierung und Betrieb des CAMINO 108S zwingend der Eingabe einer MMSI-Nummer? Falls nicht, kann man diese ggfs. nachträglich einfügen oder lässt sich das Gerät nur einmalig programmieren? Jürgen
Antworten:
Benutzerbild von Christian R.
Christian R. antwortete
am 01.12.2019
Das Gerät verlangt ZWINGEND eine MMSI Nummer beim ersten Einschalten und initialisieren. Das macht Sinn, weil aktiv die eigene Position per AIS Call gesendet wird. Die MMSI kann man nur einmalig zum ersten Start eingeben, alle anderen Daten (Schiffsname, Dimensionen etc.) sind auch später zu ändern. Willst Du dies nicht und nur AIS Signale empfangen (zur Darstellung auf deinem Plotter), dann wähle ein passives AIS Gerät (Empfänger). Nachteil: Deine Position erscheint nicht auf dem Plotter der "großen Pötte".
Benutzerbild von Stephan B.
Stephan B. antwortete
am 01.12.2019
Sorry, habe das Gerät aus Zeitgründen noch nicht installiert. Laut Beschreibung ist die Eingabe der MMSI jedoch unbedingt notwendig, sonst erscheint Fehlermeldung. Die Beantragung einer MMSI bei der Bundesnetzargentur ist jedoch ohne Nachweis möglich.
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 02.12.2019
Moin Jürgen, dem vorgenannten können wir uns nur anschließen.
Frage:
Benutzerbild von Ludwig W.
Ludwig W. fragte
am 17.06.2020
Deutsch
Hi Team ! kann mann das Simrad Go 7 auch mit einer externen GPS Antenne bestücken? wenn ja wo schlief ich das an?
Antwort:
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 17.06.2020
Hallo Ludwig, Ja, kann man; aber nur über ein installiertes NMEA2000 Netzwerk. Darüber hinaus braucht der AIS Transponder trotzdem seine eigene direkt angeschlossene GPS Antenne
Frage:
Benutzerbild von Detlef J.
Detlef J. fragte
am 03.08.2020
Deutsch
Hallo, Ich habe den AIS Camino 108s und noch immer das gleiche Problem bin nicht zu finden obwohl er sendet )TX wird aufgezeichnet durch 2 stellige anzeige a und b mein Bekannter sieht alles moeglichen AIS Positionen )Schiffe nur mich nicht ! Ich selber kann aber auf meinem Kartenpoltter alle AIS Daten empfangen sehe auch alle Schiffe ,also warum zeigt er an das er sendet aber anscheinend sendet er doch nicht. Kann da jemand helfen,oder soll ich den Camino 108s wieder zurueck nach SVB schicken als defekt
Antworten:
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 03.08.2020
Hallo Detlef, eine Erklärung die sich mir da aus der Ferne bietet wäre, das der Camino sich evtl. im Silentmode (TX/Silent LED dauerhaft Orange), befindet. Bitte prüfen. Blinkt diese sporadisch, dann fehlt der GPS Fix, hier bitte über die Konfigurationssoftware den GPS Status einmal prüfen.
Benutzerbild von Detlef J.
Detlef J. antwortete
am 03.08.2020
Hallo SVB, Leider ist es das nicht denn im in der Status anzeige ist nur die obere gruene Led an,sonst alles aus und rechts daneben im Systemcheck sind alle 5 Haken gruen darunter Rec A und B daten im 4 stelligen bereich empfangen und wird auch auf dem Plotter angezeigt,dadrunter Transm. A und B in 2 Stelligem Beriech angezeigt aber bin defentiv nicht sichtbar,habe schon eine neue Antenne zu Testzwecken montiert siehe Bestellung aber das gleiche.AIS Status ok.
Benutzerbild von Detlef J.
Detlef J. antwortete
am 03.08.2020
aber wie sieht das eigentlich mit den Pflichtdaten aus muss bei Call Sign ein Rufzeichen eingetragen werden oder ist das nicht Pflicht denn ich habe kein Rufzeichen nur eine MMSI 211316940
Benutzerbild von Michael M.
Michael M. antwortete
am 03.08.2020
Nach der Bedienungsanleitung soll man ein Call Sign eingeben. Dieses kann man man aber noch wieder ändern. Ob das ein Pflichtfeld für die Funktion ist, weiß ich leider nicht. Ob der AIS Camino 108s überhaupt sendet habe ich wie folgt ausprobiert: Auf dem Plotter! die eigen Schiffs-MSI einfach ändern. Danach war mein Schiff auf dem Plotter sichtbar! Danach halt wieder die richtige MSI eingegeben,da man sein eigenes Boot natürlich nicht auf dem Plotter als AIS Signal sehen und entsprechende Warnmeldung erhalten will.
Benutzerbild von Ph.R. B.
Ph.R. B. antwortete
am 03.08.2020
@ Detlef J.: I had the same problem. Contacted Alltekmarine (service@alltekmarine.com; very helpful; SVB did nothing to solve the problem). Alltekmarine instructed SVB to send a replacement device and now it works. However, this replacement device at first had a problem. This device had firmware version V1.2.8.04. But after upgrade to V1.2.8.07 it did not work correctly (transmitting my position with a strange and invalid MMSI number). After downgrading to V1.2.8.06, this problem disappeared and now everything is working (MMSI 244 010 800). I hope this will work for at least 5 years, as this is the minimum you should expect from such an expensive piece of equipment. Alltekmarine will try to determine the cause of the problem and report back to me, but this may take a few months. Hope this helps; for further details you can contact me at philip@pbeekman.com
Benutzerbild von Andreas S.
Andreas S. antwortete
am 04.08.2020
Hallo. Wir haben gerade gleiches Gerät verbaut und auch das gleiche Problem. Auf den Plottern in näherer Umgebung ist das AIS Signal zu sehen. In das Internet zu Marinetrafic wird es nur sehr selten alle Paar Wochen mal kurz übertragen. Immer nur wenn das Schiff in unmittelbarer Nähe einer Landstation ist. UKW Antenne scheint ok únd funktioniert zum Funken aber auch auf lange Entfernung. Es scheint an der schwachen Sendeleistung zu liegen. Wir werden als nächstes nochmal einen andere UKW Antenne zur Probe direkt anschliessen. Könnte auch das Softwareproblem sein. Werden wir mal Prüfen.
Frage:
Benutzerbild von Matthias K.
Matthias K. fragte
am 04.08.2020
Deutsch
Moin, haben den Transponder nun schon ein paar Monate im Einsatz. Jetzt haben wir festgestellt, dass die Sichbarkeit immer an ungefähr der gleichen Stelle endet und die letzten Strecke ( durch Schleuse zum Liegeplatz nichts mehr angezeigt wird. Im traffic steht dann letzter Standort, eben in der Lemmer Bucht. Was kann das für gründe haben?
Antwort:
Benutzerbild von Detlef J.
Detlef J. antwortete
am 05.08.2020
Moin Mattias Ja wenn das sendesignal abreisst dann wird automatisch die letzte Position aufgezeichnet und die siehst du dann auf Marinetraffic
Frage:
Benutzerbild von Sebastian K.
Sebastian K. fragte
am 11.02.2021
Deutsch
Lässt sich das AIS Signal auch über den USB Anschluss auf dem Laptop bei Verwendung von Open CPN anzeigen? #95564#
Antwort:
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 12.02.2021
Hallo Sebastian, kurz und knackig, Ja
Frage:
Benutzerbild von Ulrich K.
Ulrich K. fragte
am 09.06.2021
Deutsch
Hallo! Sind auf Langfahrt und haben nur einen Apple Laptop mit. Kann der Transponder auch schon vorab von SVB mit den entsprechenden Boots Daten programmiert werden? LG Ulrich Krenn
Antwort:
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 09.06.2021
Hallo Ulrich, aber selbstverständlich. Zusammen mit dem Gerät auch die Programmierung Art. #90256# bestellen und das Datenblatt https://www.svb.de/media/content/pdf/datasheets/service/de_ais_transponder.pdf füllen und zusenden. Dann richten wir das gerne für Sie ein
Frage:
Benutzerbild von Matthias K.
Matthias K. fragte
am 10.06.2021
Deutsch
Die Übertragung der AIS Daten endet unvermittelt mitten auf dem Törn, habe dies jetzt erst festgestellt dass bei MarineTraffic oder Vesselfinder die letzte Position irgendwo auf dem Wasser endet. Wie kann ich davon ausgehen dass andere uns zuverlässig sehen können?
Antworten:
Benutzerbild von Thomas H.
Thomas H. antwortete
am 10.06.2021
Hallo, ich hatte ein ähnliches Problem, das durch den "Silent Mode" verursacht wurde. Am Stromkabel hängt auch ein NMEA183 Kabel mit ca. 10 einzelnen Litzen. Ich hatte die einfach ignoriert. Zwei der Litzen sorgen bei Verbindung für den Silent Mode, also das Unterdrücken der eigenen AIS Meldung. Diese Litzen sind in einer Cellophanhülle (gut), aber leider auch ca. 2 cm vom Ende entfernt "offen" (nicht gut). Die isolierende Hülle ist dort bereits aufgetrennt, um das einfach abziehen zu können. Durch das Rütteln hat sich das aber selbst gelöst und tatsächlich wurden diese beiden Litzen verbunden! Ich habe einfach ALLE Litzen davor abgezwickt, seitdem kein Problem mehr. Viel Erfolg! Thomas
Benutzerbild von Matthias K.
Matthias K. antwortete
am 10.06.2021
Gute. Idee. Hat aber leider nicht geklappt. Heute wieder auf dem halben Weg zwischen Harlingen und Vlieland abgebrochen. Jedenfalls auf den Tracking Systemen. Man kann uns aber wohl sehen jedenfalls sehe ich mich selbst über das Funkgerät und dessen Anzeige.

Kundenbewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung

Durchschnittliche Bewertung des Preis-Leistungs-Verhältnis
Durchschnittliche Bewertung Qualität / Bearbeitung
Durchschnittliche Zufriedenheit mit diesem Produkt

Bewertungsübersicht

5 Sterne
(15)
4 Sterne
(2)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(0)
Österreich
09.02.2020
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 95564

Gutes Produkt
Scheint ein perfekter AIS Transponder für kleinere Boote zu sein. Programmierung ließ sich unproblematisch durchführen. Beschreibung sehr klar und verständlich, Anschluß leicht durchführbar.
Deutschland
29.08.2019
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 95564

Schnell Lieferung, toller Service
Gutes Ais, funktionierte alles auf Anhieb.
Deutschland
08.08.2019
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 95564

Funktioniert!
Alle Kabel und Indoor-GPS-Antenne dabei, Installation und Einbau sind einfach. Das Kabel mit den seriellen Schnittstellen (NMEA etc.) ist mit Halbabzug gut vorbereitet. Ich habe kleine Wago Klemmen aus dem Baumarkt verwendet, um die sehr dünnen Kabel einfach zu verbinden, Lüsterklemmen gehen auch. Was nicht so toll funktioniert ist der automatische Test aller Komponenten beim Start. Meine sehr schlechte Antenne wurde anerkannt. Hier hilft ein Check, wie weit der AIS-Bereich reicht Schiffe im Umkreis von 10 sm sollten mindestens erkannt werden. Eine neue Antenne hat bei mir Wunder bewirkt, manchmal ist auch das Kabel im Mast stark oxidiert oder nass im Innern. Der AIS Tranceiver incl. Splitter zum UKW-Gerät und die Auskopplung der UKW-Radiosignale funktionieren insgesamt ohne Probleme und einwandfrei.
Deutschland
19.07.2019
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 95564

Alte Technik
Sender Empfänger auf Segelyacht, Geringer Energieverbrauch, einfache Installation, GPSNMEA 184 Daten an Ray49 durchgeschleift, OK In Betriebnahme eine einzige Katastrophe, da die Installation der USB-Schnittstelle ein Zufallsprodukt ist. Funktioniert jetzt auch nur an der eingerichteten USB-Buchse. Danach war alles in Ordnung. Mitgelieferter AIS Viewer ist nicht zu gebrauchen, da weder eine Filterung der AIS-Ziele möglich ist, noch irgendeine Allarmfunktion programmierbar ist. Die versprochene Funktion eines Kartenslots ist nicht eingebaut. Nur bei 108 und 108W. Siehe Hersteller. Beim 108S nicht vorhanden. Falsche Beschreibung beim Händler.
Deutschland
18.06.2019
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 95564

Prima AIS Transponder
Super schnelle Lieferung, wie immer. Danke.
Österreich
22.02.2019
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 95564

einfache und kostengünstige Transponder-Lösung
zusammen mit der TX OFF Box ist auch alles notwendige dabei
Deutschland
21.02.2019
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 95564

Gute Qualität
Gute Qualität und einfache Installation
Alle Bewertungen anzeigen