Produktbeschreibung

Der 1K-Premium-Hochglanzlack TOPLAC bietet einen verbesserten UV-Schutz und verfügt im Vergleich zu konventionellen Farben über ausgezeichnete Verlaufeigenschaften. Die Glanzerhaltung und Vergilbungsqualität konnte im Vergleich nahezu verdoppelt werden. Durch die verbesserte Streichfähigkeit eignet sich TOPLAC besonders für die Verarbeitung mit dem Pinsel. Ergiebigkeit: 13,33 m²/Liter. Verdünnung Nr.1. Erhältlich in verschiedenen Farben.

Verarbeitungshinweise:

Bei beschichteten Oberflächen

In gutem Zustand: Mit einem Reinigungsmittel waschen, mit Süßwasser abspülen und trocknen lassen. Zum Schleifen 280-320er Schleifpapier benutzen.
In schlechtem Zustand: Entfernen Sie alle vorhandenen Farbschichten und grundieren Sie die Fläche.

Alle Untergründe: Den Untergrund mit einer Vorstreichfarbe bearbeiten und trocknen lassen. Die Vorstreichfarbe mit 320-400er Schleifpapier abschleifen. Danach 1-3 Schichten Toplac auftragen.

Rohes Holz: Zum Schleifen 80­-180er Schleifpapier benutzen. Danach mit 280er Schleifpapier überarbeiten. Schleifstaub durch Bürsten oder Entstauben entfernen. Die Oberfläche vollständig trocknen lassen, bevor Sie eine Grundierung auftragen.

Aluminium: Mit Verdünnung oder Super Cleaner entfetten. Gründlich mit 60-120er Papier (Aluminium geeignet) anschleifen. Gut reinigen und trocknen lassen. So schnell wie möglich (innerhalb von 8 Stunden) mit One UP grundieren.

Stahl: Entfetten mit Verdünnung oder Super Cleaner. Sandstrahlen bis zur fast blanken Metalloberfläche Sa 2½. Ist Sandstrahlen nicht möglich, schleifen Sie die Metalloberfläche mit einer Schrubbscheibe und 24-36er Körnung gleichmäßig, sauber und blank mit einer Oberflächenrauigkeit von 50­-75 Micron. Verwenden Sie einen Winkelschleifer bei kleinen Flächen. Gut reinigen und trocknen lassen.

GFK: Entfetten mit Verdünnung oder Super Cleaner. Gründlich mit 180-220er Schleifpapier abscheifen. Gut reinigen und trocknen lassen. Keine Grundierung erforderlich.

Altes / verwittertes Gelcoat: Entfetten mit Verdünnung oder Super Cleaner. Gründlich mit 180-220er Schleifpapier abscheifen. Gut reinigen und trocknen lassen. Zur Vermeidung von Bläschenbildung 3 Schichten Interprotect auftragen. Bei Verwendung von Interprotect muss zusätzlich eine Vorstreichfarbe vor dem Einsatz von Toplac gestrichen werden.

Trocknungszeit bei 15 °C: 3 Stunden
Überarbeitungszeit bei 15 °C: min. 16 Stunden
Verarbeitungstemperatur: +5 °C bis max. 35 °C

Dokumente

de-flag Datenblatt
PDF, 201,42 KB
de-flag Datenblatt
PDF, 523,13 KB
de-flag Anleitung
PDF, 3,12 MB
de-flag Sicherheitsdatenblatt
PDF, 187,42 KB
en-flag Datenblatt
PDF, 195,01 KB
en-flag Anleitung
PDF, 5,86 MB
en-flag Anleitung
PDF, 175,84 KB
fr-flag Anleitung
PDF, 6,08 MB
fr-flag Sicherheitsdatenblatt
PDF, 183,82 KB
it-flag Anleitung
PDF, 4,48 MB
it-flag Anleitung
PDF, 2,89 MB
it-flag Sicherheitsdatenblatt
PDF, 180,69 KB
es-flag Sicherheitsdatenblatt
PDF, 181,56 KB
nl-flag Sicherheitsdatenblatt
PDF, 185,42 KB

Das sagen andere SVB Kunden

Zu 100% echte Bewertungen
Guido P.
Flagge von Deutschland Verifizierter Kauf
bekannt bewährt
bekannt bewährt
Bernd K.
Flagge von Italien Verifizierter Kauf
Super schneller Versand. Sicher verpackt
Klasse Produkte, super Farbe
Anne B.
Flagge von Deutschland Verifizierter Kauf
Schöne Farbe, alles in Ordnung, super Versand

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

  • Mehr "Kunden fragen Kunden" verfügbar in den folgenden Sprachen :
  • Flagge von Français
  • Flagge von English
  • Flagge von Nederlands
  • Flagge von Italiano

Frage zum Lieferumfang

Frage:
Benutzerbild von Richard H.
Richard H. fragte
am 02.03.2019
Flagge von Deutsch Hallo haben sie diese Farbe auch in 2,5 l größe??
Antwort:
Benutzerbild von Sven W.
Sven W. antwortete
am 11.03.2019
Hallo Richard, um welche Farbe handelt es sich? Verschiedene Farben und Lacken haben wir bereits im Produktsortiment. Wenn Sie etwas nicht direkt auf unserer Homepage finden, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung. Wir können Ihnen bestimmt weiterhelfen. 0421 / 57 290 0 - Ihr SVB-Team.

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Christian S.
Christian S. fragte
am 28.11.2018
Flagge von Deutsch Erzeugt die Farbe auch eine gute Haftung und Oberfläche auf PVC? Wenn nein welche Farbe können sie mir dafür empfehlen? Dankeschön
Antworten:
Benutzerbild von Jutta und Wilfried S.
Jutta und Wilfried S. antwortete
am 28.11.2018
Hallo Christian, diese Frage würde ich an International stellen bzw. in der Anstrichfiefel nach einer Antwort suchen. TopLac haftet auf International PreCoate, und wenn dieser auf PVC haftet, würde ich kein Problem erwarten. Was an Bord aus PVC lackierst Du denn? Gruß Willi
Benutzerbild von Hans N. S.
Hans N. S. antwortete
am 28.11.2018
Schließe mich Willi an. SVB hat mir deine Frag zugeleitet. Habe Toplac bisher nur auf Prekote verarbeitet. Zu PVC als Untergrund kann ich nichts sagen. Gruß Hans. www.sy-nuepi.de
Frage:
Benutzerbild von Michel K.
Michel K. fragte
am 12.03.2020
Flagge von Deutsch Moin Moin, habe ein Schaltpanel aus Rovinggewebe und Epoxidharz laminiert. Muss dieses nach Schleifen grundiert werden oder kann der Toplac direkt auf das neue Epoxi ? Vielen Dank im Voraus
Antworten:
Benutzerbild von Reinhold G.
Reinhold G. antwortete
am 12.03.2020
Hallo Michel! Du kannst das angeschliffene Epoxidharz direkt lackieren. LG Reinhold
Benutzerbild von Claus D. W.
Claus D. W. antwortete
am 12.03.2020
Kleinflächig auftragen, im Sinn von ausbessern, ist sicherlich kein Problem, aber um einen guten, gleichmäßigen Haftgrund zu erhalten, würde ich prophylaktisch immer grundieren.
Benutzerbild von Michel K.
Michel K. antwortete
am 12.03.2020
Super ich danke euch ;-))) Schöne Saison
Benutzerbild von Volker S.
Volker S. antwortete
am 12.03.2020
Kann man man machen, aber erstens sollte man es mit 400 Papier anschleifen und wenn es am Wasserpass ist dünn Primer dann Vorstreichfarbe und dann zwei Schichten Toplac. Zeit dazwischen 6 Std.. Wichtig ist es sollte nicht ausgehärt sein. Luftfeuchtigkeit und Temperatur verkürzt diese Zeit. Meine Erfahrung z. Z. in der Karibik unterwegs.
Frage:
Benutzerbild von Ruben L.
Ruben L. fragte
am 29.06.2021
Flagge von Deutsch Moin zusammen, kann man International Toplac mit International Perfection übermalen? Viele Grüße
Antwort:
Benutzerbild von Peter V.
Peter V. antwortete
am 29.06.2021
Ein klares Nein. Toplac ist ein Einkomponenten-Lack. Das Lösungsmittel in Perfection löst Toplac an bzw. auf. Im Zweifel die Hotline von International anrufen oder diesen Link versuchen https://www.international-yachtpaint.com/de/de/.

Andere Frage

Frage:
Benutzerbild von Vera W.
Vera W. fragte
am 15.02.2018
Flagge von Deutsch Kann ich das Antifouling von Seatec auf eine ältere vorhandene Grundierung ohne abschleifen auftragen?
Antworten:
Benutzerbild von Johann S.
Johann S. antwortete
am 16.02.2018
Hallo! Ich würde es leicht anschleifen und einen Zwischenprimer ( Primocon )von International, gibts auch von Seatec. Herzliche Grüsse,Hans
Benutzerbild von Jürgen H.
Jürgen H. antwortete
am 16.02.2018
Hallo,ich mach's so wie Hans: Das lose Antifouling entfernen und da ich nicht weiß was vorher drauf war als Sperrgrund Underwater Primer vor dem neuen Antifouling.